Hochwertige Auszeichnungen für die Reiteralm Bergbahnen!

In Gstaad, in der Schweiz wurden im Rahmen einer ganz besonderen Preisverleihung der Reiteralm hochwertige Auszeichnungen überreicht. Eine Abordnung durfte die Trophäen für das ganze Team in Empfang nehmen.

Im vergangenen Winter unterzog sich das Unternehmen Reiteralm Bergbahnen einem allumfassenden Qualitäts-Check durch den internationalen Skiareatest. Den ganzen Winter lang wurde der Skiberg in allen Bereichen intensiv und anonym getestet.

In diesen Kategorien konnten Auszeichnungen erreicht werden:

  • Beschneiungstrophy
  • Ideen & Umsetzung
  • Sicherheitstrophy
  • Erlebnis- und Familienberg
  • Für „Bestes Seilbahn-Management“ wurde GF Mag. Daniel Berchthaller ausgezeichnet. 

 

  • Besonders erwähnenswert ist zusätzlich die Verleihung des internationalen Pistengütesiegels in Gold. Diese hohe Auszeichnung erreichte die Reiteralm jetzt zum fünften Mal in Folge – als einziger Skiberg im europäischen Alpenraum!

 

Die Verleihung fand diesmal in Gstaad in der Schweiz statt; in einzigartiger Atmosphäre, eingebettet in die Bergwelt des Berner Oberlandes, mit musikalischer Umrahmung und bester Verpflegung wurden die Preise vergeben, perfekt organisiert vom Skiareatest-Team unter der Leitung von Ing. Klaus Hönigsberger.

„In Vertretung für das GESAMTE Team der Reiteralm Bergbahnen dürfen wir diese hochwertigen Auszeichnungen mit Freude entgegennehmen. Sind sie doch eine große Bestätigung für unseren Einsatz in allen Bereichen während des ganzen Wintersaison!“, so der sichtlich stolze Geschäftsführer Mag. Daniel Berchthaller. 


Der Internationale Skiareatest ist ein anonymer Qualitätscheck mit umfassenden Testkriterien. Über 220 erfahrene Skiareatest-Mitglieder verschiedenster Berufsgruppen und Nationalitäten, sammeln anonym Eindrücke und bewerten mit Know-how, Objektivität, Seriosität und Erfahrung die teilnehmenden Skiresorts. Der Internationale Skiareatest hat sich mittlerweile zu einer Premium-Marke entwickelt und dient zur ständigen Weiterentwicklung der Qualität, Sicherheit und der Angebote im Alpentourismus. In über 50 Ski- und Tourismusdestinationen war der renommierte, anerkannte Qualitätscheck bisher unterwegs.