Rekordwinter und Internationale Auszeichnungen!

Ein ausgezeichneter Winter auf der Reiteralm!

 

Die Wintersaison 2017/2018 konnte wahrlich "ausgezeichnet" abgeschlossen werden: das beste Ergebnis sowie Überreichung zahlreicher internationaler Auszeichnungen.

 

Der sogenannte "Bilderbuch-Winter" wurde 17. November 2017 gestartet und wie geplant am 15. April 2018 beendet. Von Beginn an konnten perfekte Schnee- und Pistenbedingungen geboten werden.

Das Gesamtangebot begeisterte heuer ausgesprochen sehr viele Gäste – es wurden ua. auch Rekordzahlen bei den Ersteintritten registriert. Dazu beigetragen haben dürften die neuen Highlights "Crosspark Reiteralm", "Skimovie Reiteralm" und "Fotopoint Reiteralm".

Besonders erwähnens- und besuchenswert ist natürlich das Gesamt-Angebot, sei es im Bereich der Kulinarik, der Skischule, den Vermietungsbetrieben, …

 

Internationale Auszeichnungen an die Reiteralm

Im vergangenen Winter unterzog sich die Reiteralm einer sog. "Qualitäts-Kontrolle" durch den internationalen Skiareatest. Den ganzen Winter lang wurde der Skiberg intensiv getestet - auch hier hob sich das qualitativ hohe und sportliche Angebot der Reiteralm besonders ab.

 

Im Rahmen einer schönen Feier wurden der Reiteralm nach Saisonende hohe Auszeichnungen verliehen: Erlebnis- und Familienskigebiet 2018, Beschneiungstrophy in Gold, Fun & Action in Gold, Beliebtestes Parkplatzteam und Schneimeister 2018.

Das internationale Pistengütesiegel in Gold wurde der Reiteralm als einzigem Skiberg im europäischen Alpenraum bereits zum vierten Mal verliehen.

 

Diese Auszeichnungen bestätigen weiters, dass die "richtige Richtung" eingeschlagen wurde.

 

"Den geschätzten Gästen sei für die zahlreichen Besuche gedankt. Allen Partnern und Mitarbeitern für den jeweiligen intensiven Einsatz, sind wir somit gemeinsam stark am Markt vertreten und können uns weiterhin positiv und qualitätsvoll weiterentwickeln", so Geschäftsführer Mag. Daniel Berchthaller.