Europacup-Rennen der Herren 2010

WAS:     
Europacup-Rennen der Herren
Sprint-Abfahrt in 2 Durchgängen
1.mal in der Geschichte des Europacups

WANN:
Freitag, 10. Dezember 2010
Ab 9.00 Uhr
Training, Donnerstag, 9. Dezember 2010

WO:
Reiteralm Bergbahnen
Pichl - Reiteralm

  • Auf der selektiven Weltcup-Piste Gasselhöhe wurde erstmals in der Geschichte der Europacup-Serie eine sogenannte „Sprint-Abfahrt“ in 2 Durchgängen durchgeführt .
  • Der 1. Durchgang begann um 9.00 Uhr, um ca. 11.30 Uhr wurde der 2. Durchgang gestartet.
  • Das Starterfeld war sehr groß – über 120 Rennläufer wurden genannt. Aus aller Welt, gesamt 23 Nationen, wurden Nennungen abgegeben.
  • Das gesamte ÖSV-Europacup-Team, welches kurz vor dem Sprung in den Weltcup stand, war natürlich ebenfalls am Start.
  • Die Siegerehrung fand im Anschluss an die Rennen im Zielgelände statt.

 

Das weltcuperprobte Team rund um OK-Chef Karl Fischbacher und Rennleiter Christian Perner in Zusammenarbeit mit dem WSV Pichl-Reiteralm, TV Pichl-Reiteralm und den Reiteralm Bergbahnen und vielen weiteren Mitarbeitern freuten sich, wiederum eine große internationale sportliche Veranstaltung auf der Reiteralm durchführen zu dürfen!

Nach aufwändigen und intensiven Vorbereitungsarbeiten konnten am Donnerstag, 9. Dezember die Trainingsläufe problemlos durchgeführt werden.
Das Rennen jedoch musste aufgrund starken Sturms abgesagt werden.

 

Programm als PDF zum Downloaden